Mentaltraining Yoga Nidra

Yoga Nidra ist DIE Methode für mentale Kraft, Resilienz, Wohlbefinden, Lebensfreude & Gesundheit. „Nidra“ bedeutet „Schlaf“ – der psychische Schlaf, auch Heilschlaf genannt. Yoga Nidra ist ein einfacher Weg, auf eine tiefere Bewusstseinsebene zu gelangen. Durch die Kombination verschiedener Methoden können körperliche, geistige und emotionale Vorgänge bewusst zur Ruhe kommen, ohne dass wir dabei in den Tiefschlaf fallen. Es findet eine regenerative Tiefenentspannung statt, wie sie ansonsten kaum erreicht werden kann.

Yoga Nidra ist eine der wirkungsvollsten Meditationstechniken und geht weit über die gewohnte Vorstellung von Entspannung hinaus.

Eine Einheit von 30 Minuten wirkt auf den Körper so erholsam wie 4 Stunden Schlaf.

Dieses yogische Mentaltraining kann aber noch viel mehr. Es hilft uns nicht nur, tief zu entspannen und den Alltagsstress loszulassen, sondern in herausfordernden Lebenssituationen ganzheitlich zur Ruhe zu kommen, mit Belastungen und Auslösern gelassener umzugehen, Schlafstörungen zu beseitigen und kann bei Beschwerden und Krankheiten lindernd wirken. Zudem unterstützt es uns bei der Verwirklichung von Zielen und Visionen sowie dem Loslassen hinderlicher Verhaltensmuster, Blockaden und Glaubenssätze.

Yoga Nidra ermöglicht die Auseinandersetzung mit dem Unterbewusstsein in einem Zustand tiefsten Wohlbefindens. Es handelt sich um eine mentale Methode, mit der wir tiefe Schichten erreichen und emotionales Gepäck aus dem Unterbewusstsein entfernen können. Tiefsitzendes kann sich lösen und transformieren. Mit dem mentalen Entschluss (Sankalpa), dem Herzstück von Yoga Nidra, verankern wir unsere Vorhaben, Wünsche und Ziele in unserem Unterbewusstsein. Die Lebensrichtung und Persönlichkeit können hiermit auf positive Weise beeinflusst werden. Die nachhaltig positiven Effekte von Yoga Nidra sind wissenschaftlich bewiesen.

Um Yoga Nidra zu praktizieren,

muss man nicht spirituell sein.

Einfach man selbst sein.

Das ist das Spirituellste, was es gibt.