Was ist Mentaltraining?

Ich arbeite mit dem yogischen Mentaltraining „Yoga Nidra“. Unter mentalem Training versteht sich das Training der Gedanken. Dabei geht es allerdings nicht um Gedächtnistraining, sondern vielmehr um die Kraft unserer Gedanken sowie deren Auswirkungen auf unsere Lebensqualität.

Unser Unterbewusstsein spielt hier eine tragende Rolle. Vergangene Erfahrungen prägen unsere Gegenwart. Es geht darum, welche Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmuster wir in unserem tiefsten Inneren abgespeichert haben. Auf welche gewohnten Strukturen greift unser Gehirn zurück? Das Gehirn bedient sich bereits vorhandener Muster und läuft sehr verlässlich in der immer selben und vertrauten Spur.

Mentaltraining unterstützt uns dabei, eingefahrene Spuren und somit auch hinderliche gedankliche, emotionale und verhaltensmäßige Strukturen zu verändern, indem es im Unterbewusstsein wirkt. Dafür müssen bestimmte Bewusstseinszustände erreicht werden, die mit ganz bestimmten Gehirnwellen einhergehen.

Mentaltraining führt uns zu einem glücklichen, zufriedenen und erfüllten Leben. Mit Yoga Nidra wird der Mensch auf allen Ebenen erreicht und zutiefst entspannt (physisch, mental und emotional) – beste Voraussetzungen für positive Veränderung, die nachhaltig ist.

„Wenn deine Gedanken deine Realität bestimmen und du immer wieder dasselbe denkst, erschaffst du auch immer wieder dieselbe Realität.“
 Dr. Jo Dispenza