Wirkung von Yoga Nidra

Yoga Nidra ist eine einfache und äußerst wirkungsvolle Methode der Krankheitsprävention, Gesundheitserhaltung und Persönlichkeitsentwicklung.

 

Beruhigung des Nervensystems

 

Das yogische Mentaltraining aktiviert den Parasympathikus – einen Teil unseres Nervensystems, der dafür sorgt, dass wir zur Ruhe kommen. Der Parasympathikus wird auch als Ruhenerv oder Erholungsnerv bezeichnet. Die Aktivierung des parasympathischen Nervensystems ist für Heilung und Regeneration zuständig. Das sympathische, auf Stress reagierende Nervensystem wird beruhigt und dadurch das Immun-, Herz-Kreislauf- und Verdauungssystem gestärkt. Außerdem nehmen Gedächtnis- und Konzentrationsleistung zu.

 

 

 

Reduzierung der Stresshormone

 

Yoga Nidra reduziert die Ausschüttung der Stresshormone (Cortisol und Adrenalin).

 

 

 

Anhebung der Glückshormone

 

Der Glückshormonspiegel (Serotonin und Endorphine) wird gesteigert und die positive Einstellung zum Leben dadurch verstärkt sowie Lebensfreude aktiviert.

 

 

 

Lösung von Verspannungen

 

Durch den systematischen Ablauf von unterschiedlichen Bewusstseinsübungen wird schrittweise in die tiefe Entspannung geführt. Dadurch werden Gefühlsverspannungen, Muskelverspannungen und Mentalverspannungen aufgelöst. Wenn wir schon 30, 40, 50, 60 Jahre gelebt haben, wie viele Verspannungen mögen sich da wohl schon angehäuft haben, wenn wir nicht dafür Sorge tragen, dass wir diese auch immer wieder loswerden? Und was passiert in unserem Körper durch diese Ansammlung an Verspannungen? Wir fühlen uns erschöpft, sind geschwächt und verstärkt anfällig für Krankheiten. Innere Verspannungen dringen mit Ihrer Wirkung bis zur Zellebene vor – und genau da setzt Yoga Nidra an.

 

 

 

Regeneration & Aktivierung der Selbstheilungskräfte

 

Nachdem der Körper entspannt und der Geist zur Ruhe gekommen ist, gelangen wir in einen geradezu magischen Zustand, den Alpha-Zustand. Durch Alpha-Gehirnwellen wird der regenerative Effekt verstärkt und die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

 

 

 

Mentale Programmierung & Lösung von hinderlichen Altlasten

 

Der Alpha-Zustand ist ein sehr guter Zustand für mentale Programmierung. Unser Gehirn arbeitet vernetzter. Das Tor in unser Unterbewusstsein öffnet sich. In diesem Zustand lassen sich Ziele und Wünsche viel schneller manifestieren. Bestimmte Vorhaben für den nächsten Level der Persönlichkeitsentwicklung besser erreichen. Hier können sich hinderliche Konzepte und Verhaltensmuster, negative Einstellungen sowie Blockaden lösen. Für wirkliche Veränderung im Fühlen, Denken und Handeln braucht es die Interaktion mit dem Unterbewusstsein. Der Alpha-Zustand ist der Schlüssel zu unserem Potenzial.

„Das Ziel von Yoga Nidra ist es,
die Lebensqualität zu verbessern,
uns unseres Selbst und unserer Potenziale
bewusst zu werden und zu beginnen, sie zu leben.“
Swami Niranjanananda Saraswati